Mittwoch, 1. Oktober 2014

Konzernweite Management-Kommentierung und IFRS-Anhangsangaben

yourIT-Kunden sind es bereits gewohnt, dass die Kommunikation zwischen den einzelnen Usern der Gesellschaften und der Konzernzentrale nicht unbedingt per E-Mail stattfinden muss. Dafür wurden eigens interne Kommentare in unsere Lösungen intercompanyWEB und groupreportWEB integriert. Nun möchten wir das Thema Kommentare auf eine andere Ebene heben und gemeinsam mit Ihnen eine neue Lösung entwickeln. Einsatzgebiete sind z.B. Management-Kommentare oder die Erfassung und das Reporting der qualitativen IFRS-Anhangsangaben.


Die Verarbeitung qualitativer Angaben in Standardprozessen des Konzernberichtswesens


Bei unseren bisherigen Recherchen zum Thema Management-Kommentare sind wir wieder auf viele Excel-Lösungen gestoßen. Berichte werden also meist in Excel erstellt und dann an die nächst höhere Ebene im Konzern weitergereicht. Dass dies immer nur ein 1st Step sein kann, berichteten wir bereits auf diesem Blog. Als Basis für diese Anforderungen bietet sich eine BPM-Suite geradezu an.

1. Beispiel Verarbeitung Textinformationen im internen Konzernberichtswesen


Management-Kommentare im internen Konzernberichtswesen

Im Rahmen der Erfassung und Konsolidierung des Konzernabschlusses werden für die interne Steuerung zusätzlich aus Einheiten, Regionen und der Holding qualitative Zusatzinformationen (Management-Kommentare, Empfehlungen usw.) z.B. zur Geschäftsentwicklung angeliefert. Diese Textinformationen werden in den Berichten für das Management standardisiert eingezogen und ausgegeben.

2. Beispiel Verarbeitung Textinformationen im legalen Konzernberichtswesen


IFRS-Anhangsangaben im legalen Konzernberichtswesen
 
Im Rahmen der Erfassung und Konsolidierung des legalen Konzernabschluss sollen auch IFRS-Anhangsangaben berichtet werden. Dazu werden die entsprechenden Meldedaten/ Positionen aus dem Konsolidierungssystem in die Erfassung der jeweiligen Einheit eingeblendet (zur Steigerung Qualität & Komfort bei der Eingabe). Die Text-IFRS-Anhangsangaben werden pro Einheit erfasst und über alle Einheiten hinweg zusammen mit dem Konzernabschluss berichtet.


Die beiden Beispiele sind exemplarisch dargestellt. Insbesondere die Management-Kommentierung kann sehr frei ausgestaltet werden, wohingegen die Anforderungen an die IFRS-Anhangsangaben extern vorgegeben sind. Neben der technischen Lösung sollten die Prozesse mit Blick fürs Sinnvolle & Machbare gestaltet werden. Die Einführung eines solchen Lösung in Ihrem Unternehmen sollte mit geeigneten Maßnahmen unterstütz werden (z.B. Kommentierungsrichtlinie, Schulungen zur Kommentierung,…). Dazu arbeiten wir mit geeigneten Partnern zusammen.

Ihre Mithilfe und Unterstützung ist gefragt - bringen Sie sich ein


Unsere Kunden wissen es bereits zu schätzen, dass wir von yourIT unsere Lösungen wie intercompanyWEB und groupreportWEB sowie die Erweiterungsmodule immer mit mehreren Kunden und Partnern gemeinsam entwickelt haben. Schließlich kennen die sich in den Prozessen besser aus und kämpfen täglich mit den Harausforderungen.

Auch diesmal wollen wir das so halten und suchen daher interessierte Kunden, die sich und Ihre Erfahrung mit einbringen möchten. Diese profitieren wie immer in besonderem Maße von der Mitarbeit.

Besuchen Sie unser Webinar am 12.11.2014 um 10:30 Uhr


In nur 45 Minuten wollen wir gemeinsam mit einer partnerschaftlich verbundenen Unternehmensberatung unsere Ideen erklären und Sie motivieren, jetzt bei der Entwicklung mit dabei zu sein.

Hier geht es zur Anmeldung auf XING...

Ich freue mich auf Ihre Mithilfe. Fordern Sie uns!

Ihr Thomas Ströbele

Thomas Ströbele