Freitag, 31. Mai 2013

Initiative Mittelstand verleiht Prädikat BEST OF 2013 für E-Billing.de

Karlsruhe / Hechingen im März 2013: Die Initiative Mittelstand prämiert mit dem INNOVATIONSPREIS-IT Firmen mit innovativen IT-Lösungen und hohem Nutzwert für den Mittelstand. Die Experten-Jury zeichnet in der Kategorie FINANCE mit dem Prädikat BEST OF 2013 aus:


Firma

yourIT GmbH


Lösung:

E-Billing.de - elektronische Rechnungen für den Mittelstand

Zertifikat BEST OF 2013 für E-Billing.de


Das ausgezeichnete Produkt E-Billing.de hat die Jury besonders überzeugt und gehört damit zur Spitzengruppe aus über 4.900 eingereichten Bewerbungen. Der INNOVATIONSPREIS-IT der Initiative Mittelstand schlägt im zehnten Jahr die Brücke zwischen IT-Innovationen und dem Mittelstand. Der Schirmherr des diesjährigen INNOVATIONSPREIS-IT ist das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr.

Freitag, 24. Mai 2013

Wie Sie die Ziele eines Fast / Hard / Smart/ Quality Close erreichen - mit intercompanyWEB


Fast Close, Hard Close, Smart Close, Quality Close … Es gibt diverse Namen und Möglichkeiten für schnellere Prozesse in der Jahresabschlusserstellung, die mehr Effizienz bei gleichzeitiger Qualitätsverbesserung des Informationsgehalts versprechen.


Das Schnellste unter den DAX-100 Unternehmen veröffentlicht seinen Konzernabschluss laut KPMG etwa 31 Tage nach Geschäftsjahresende. Im internationalen Vergleich der Aufstellungs- und Prüfungsdauer der Abschlüsse liegen die DAX 100-Unternehmen insgesamt jedoch deutlich zurück. Grund: Schnelle Abschlüsse geben bei Investoren ein positives Bild ab und stellen einen Prestigefaktor dar.

Die Studie SmartCloseSurvey von PricewaterhouseCoopers zeigt die aktuelle Situation bei 170 untersuchten Unternehmen. Auch hier geht es um den Spagat zwischen Qualität und Zeit. Was den Faktor Zeit angeht, sehen fast die Hälfte der Befragten bei der Intercompany-Abstimmung das größte Einsparpotentiel.

Auf keinen Fall darf durch die Optimierung des IC-Abstimmungsprozesses die Qualität leiden. Doch keine Sorge: Es gibt mittlerweile webbasierte Lösungen, die sich um Qualität und Zeit kümmern – http://www.intercompanyWEB.com.

IC-Abstimmungs-Prozess mit intercompanyWEB


Lesen Sie auf unserer Webseite die Beispiele unserer Referenzkunden wie z.B. TUBEX, SBB, BITZER, ... und melden Sie sich gleich zu einem unserer nächsten Webinare an.

Mittwoch, 8. Mai 2013

Highlights intercompanyWEB: Die Matrix

Dezentrale webbasierte Lösung zur Optimierung der Intercompany Abstimmung  zwischen SAP- und Non-SAP-Gesellschaften auf Salden und Einzelbelegeben - mit Intercompany-Farb-Matrix-Übersicht.



Eigentlich handelt es sich bei der Intercompany Abstimmung um eine Standardaufgabe im Konsolidierungsprozess. Dennoch klagen viele kleine bis große Konzerne über langwierige Abstimmungsprozesse und hohe Abstimmdifferenzen.

Zur Behebung dieser Probleme haben wir gemeinsam mit Kunden und Partnern aus dem SAP- und Non-SAP-Umfeld die webbasierte Software intercompanyWEB entwickelt.

Die meisten unserer Kunden loben dabei die einzigartige Farb-Matrixübersicht, mit der wir die Konzernzentrale in die Möglichkeit versetzen, den laufenden Abstimmungsprozess zu beobachten - und das in Echtzeit.

intercompanyWEB Farb-Matrix zur IC-Abstimmung

Bei Bedarf kann die Zentrale dann eingreifen. Z.B. indem sie die direkte Kommunikation auf der Web-Plattform über unsere dreigeteilte Kommentarfelder nutzt.

Vorteilhaft ist auch die Drilldown-Option direkt aus der Matrix auf eine Gegenüberstellung.

Sie wollen Ihren Intercompany-Prozess auch optimieren? Dann nehmen Sie jetzt mit mir Kontakt auf.

Ihr Thomas Ströbele

Thomas Ströbele