Donnerstag, 16. Dezember 2010

Definition Intercompany-Abstimmung

Zur Definition der Intercompany-Abstimmung (auch IC-Abstimmung oder IC-Verrechnung) möchte ich hier gerne auf Wikipedia verweisen:



"Unter Intercompany-Abstimmung (auch konzerninterne Abstimmung oder engl. intercompany reconciliation) versteht man den Prozess, in dem die buchhalterischen Vorgänge zwischen den zusammengehörenden Konzerngesellschaftenauf die Übereinstimmung geprüft werden. Die Abstimmung wird auf Haupt- und Nebenbuchebene durchgeführt und ist Voraussetzung für den Konzernabschluss". (siehe Wikipedia Stand 17.01.2011)

intercompanyWEB ist aus dem Praxisbedarf entstanden als webbasierte Software-Lösung für die IC-Abstimmung von SAP- und Non-SAP-Gesellschaften (heterogene ERP-Landschaft) auf Salden- und Einzelbelegebene.

Die Web-Datenbank arbeitet genau so, wie Wikipedia diesen Bereich beschreibt und löst damit alle Probleme auf einfachste Weise - und das  rein webbasiert und ganz ohne Schulungsbedarf. Sie können intercompanyWEB daher in jeder Phase einführen - ob während oder außerhalb des Jahresabschlusses. Holen Sie sich jetzt Ihre kostenlose Teststellung und probieren Sie es aus (http://www.intercompanyweb.com/intercompanyweb/teststellung).

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und freue mich auf Ihre Kontakte.

Thomas Ströbele

schwabissimo® Blog

Hier bloggen wir künftig alles Neue und Wissenswerte zu unseren Softwareprodukten aus der Reihe schwabissimo®:
  • intercompanyWEB (browserbasierte Lösung für die Intercompany-Abstimmung von SAP- und Non-SAP-Gesellschaften auf Salden- und Einzelbeleg-Ebene),
  • groupreportWEB (browserbasierte Lösung für den Rest des Excel Reporting Packages in Konzernen) und
  • E-Billing (Portallösung für den elektronischen Rechnungsversand mit qualifizierter elektronischer Signatur).

Montag, 30. August 2010

Pressemitteilung: Präzise wie ein Schweizer Uhrwerk

comTeam-Systemhaus yourIT rüstet die SBB auf

Das internationale Transportunternehmen Schweizer Bundesbahnen (SBB) nutzt seit Januar 2010 monatlich die browserbasierte Software intercompanyWEB des comTeam Systemhauses yourIT zur einfachen und komfortablen Intercompany-Abstimmung zwischen den 33 Tochtergesellschaften.




„Die Schweizer Bahn setzt als Konsolidierungslösung SAP® EC-CS ein. Im Bereich der IC-Abstimmung wurde noch bis Ende 2009 die althergebrachte IC-Abstimmung mittels Excel-Tabellen und Email eingesetzt – so wie viele Unternehmensgruppen dies immer noch tun. Diese Form der Abstimmung ist zeitraubend und birgt dazu noch viele potentielle Fehlerquellen“, erklärt Diplom-Kaufmann Thomas Ströbele, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb bei yourIT. Beim Konzernabschluss entsteht durch die verschiedenen Formate und Abrechnungsperioden der Gesellschaften untereinander erheblicher Aufwand. intercompanyWEB löst diese Herausforderung einfach und effektiv. Die Zentrale legt Konten, Perioden und gegebenenfalls Umrechnungskurse an. Die Gesellschaften übernehmen den Konzernkontenrahmen oder Mappen ihre individuellen Konten den Konzernkonten zu.

“Die Daten werden in intercompanyWEB direkt im Webbrowser oder per CSV-Upload erfasst – jede Gesellschaft sieht sofort alle für sie relevanten Angaben. Somit überblickt die Zentrale in Echtzeit den gesamten Abstimmungsprozess. Das beschleunigt den Konzernabschluss erheblich und ebnet den Weg zu einem Fast Close“, ergänzt Thomas Ströbele. Die dezentrale Speicherung aller Daten sorgt für ständige Transparenz, individuelle Zusatzmodule rüsten intercompanyWEB nach den Wünschen des Kunden auf. „Die Einführungszeit von intercompanyWEB beträgt nur wenige Tage inklusive Installation und Einweisung“, erläutert Thomas Ströbele.

Pressekontakt:


 
(Dies war eine Pressemitteilung auf unserer alten Webseite www.yourIT.de und wurde beim Relaunch 2013 hierher übernommen.)