Donnerstag, 16. Dezember 2010

Definition Intercompany-Abstimmung

Zur Definition der Intercompany-Abstimmung (auch IC-Abstimmung oder IC-Verrechnung) möchte ich hier gerne auf Wikipedia verweisen:



"Unter Intercompany-Abstimmung (auch konzerninterne Abstimmung oder engl. intercompany reconciliation) versteht man den Prozess, in dem die buchhalterischen Vorgänge zwischen den zusammengehörenden Konzerngesellschaftenauf die Übereinstimmung geprüft werden. Die Abstimmung wird auf Haupt- und Nebenbuchebene durchgeführt und ist Voraussetzung für den Konzernabschluss". (siehe Wikipedia Stand 17.01.2011)

intercompanyWEB ist aus dem Praxisbedarf entstanden als webbasierte Software-Lösung für die IC-Abstimmung von SAP- und Non-SAP-Gesellschaften (heterogene ERP-Landschaft) auf Salden- und Einzelbelegebene.

Die Web-Datenbank arbeitet genau so, wie Wikipedia diesen Bereich beschreibt und löst damit alle Probleme auf einfachste Weise - und das  rein webbasiert und ganz ohne Schulungsbedarf. Sie können intercompanyWEB daher in jeder Phase einführen - ob während oder außerhalb des Jahresabschlusses. Holen Sie sich jetzt Ihre kostenlose Teststellung und probieren Sie es aus (http://www.intercompanyweb.com/intercompanyweb/teststellung).

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und freue mich auf Ihre Kontakte.

Thomas Ströbele